Regionalfinale Fußball in Güstrow

Am Dienstag, den 23.5.2017, nahmen die Jungs aus der WK ll & lll am Regionalfinale von "Jugend trainiert für Olympia" in Güstrow teil, für welches sie sich ca. zwei Wochen zuvor qualifiziert hatten. Die Jungs der WK lll wurden disqualifiziert. Den Jungs der WK ll (9. & 10. Klasse) gelang es bei durchgehend sonnigem Wetter erneut eine Runde weiter zu kommen. Das Turnier wurde im Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt. Unserem Team gelang es aus vier Spielen 10 Punkte zu holen und damit den 1. Platz zu belegen. Im ersten Spiel gewannen sie 2:0 gegen das John-Brinckmann-Gymnasium aus Güstrow. Das zweite Spiel endete 1:1 gegen das Schulzentrum von Kühlungsborn. Nachdem sie auch das dritte Spiel gegen die Borwinschule Rostock mit 3:0 für sich entscheiden konnten, rückte der Turniersieg immer näher. Sie mussten für das Weiterkommen lediglich ein Unentschieden gegen den Recknitz-Campus aus Laage erreichen. Trotz des leicht spürbaren Drucks bewahrten sie die Nerven und gewannen das Spiel deutlich mit 4:1. Am Ende erreichten sie ein Torverhältnis von 10:2, zu welchem besonders Niklas Ziehmens (9c) und Fritz Drews (9c) jeweils 3 Treffer beisteuern konnten.
Nun freuen sich die Schüler der WK III auf die nächste Runde.