Praxis-Lern-Tag

Praxis-Lern-Tag in Klasse 9

 

Der Praxis-Lern-Tag (PLT) ist ein wöchentlicher außerschulischer Unterrichtstag für alle Regionalschüler der Jahrgangsstufe 9.
Die Schülerinnen und Schüler verbringen diesen Lerntag in zahlreichen Betrieben innerhalb des Einzugbereiches unserer Schule.

 

Zielsetzung:
  • Die Schüler lernen einen Beruf über einen längeren Zeitraum besser kennen.
  • Die Schüler können ihre Interessen und Fähigkeiten besser erkennen, erproben und überprüfen.
  • Die Betriebe lernen die Schüler und ihren Leistungsstand kennen.
  • Die Betriebe leisten einen Beitrag zur Erlangung der Ausbildungsreife der Schüler.
  • Die Betriebe finden "ihren" Auszubildenden.
Umsetzung:

1. Halbjahr:

 

  • 6 jeweils am Mittwoch stattfindende Methodentage in der Schule
  • Einführungswoche im Betrieb
  • 12 jeweils am Mittwoch stattfindende Arbeitstage im Betrieb

 

2. Halbjahr:

 

  • 4 jeweils am Mittwoch stattfindende Methodentage in der Schule
  • Einführungswoche im Betrieb
  • 12 jeweils am Mittwoch stattfindende Arbeitstage im Betrieb
  • Elternstammtisch zum PLT in der Schule
  • Abschlussveranstaltung mit Schülerpräsentationen zu ihrem Betrieb

 

Formular "Praktikumsvereinbarung Praxis-Lern-Tag 2013/2014"