Berufsfeldpraktikum der 8. Klasse im AFZ Rostock

Schüler/innen unserer 8. Klassen hatten die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in verschiedenen Berufsfeldern zu testen. Jeder von ihnen hat individuelle Stärken, Fähigkeiten und Interessen und Vorstellungen, sowie Wünsche an den zukünftigen Beruf. Wie bringe ich diese bei der Berufswahl unter? Woher weiß ich, welcher Ausbildungsberuf zu mir passt? Wie finde ich den Beruf, der mich glücklich macht? Bringe ich die entsprechenden Voraussetzungen für diesen Beruf mit?
Viele Fragen, die auf Antworten warten. Einige davon gab es im Berufsfeldpraktikum (BFP). Berufsfelder wie: HoGa (Hotel/Gaststätte), Kaufmännische Berufe, Schifffahrt, Elektrotechnik, Metall, Hauswirtschaft und Verkauf waren im Angebot und konnten vor Ort ausgetestet werden. Es machte allen Freude und sie waren mit Begeisterung dabei. Nicht jedes Berufsfeld entsprach den eigenen Vorstellungen und Wünschen.
Danken wollen wir an dieser Stelle den Ausbildern vor Ort mit Schülerworten sagen, ich zitiere: „Cool, besser als Schule. Danke für die schöne Zeit. Hat sehr viel Spaß gemacht-danke. Danke an alle Lehrer im AFZ, dass sie sich Zeit genommen haben für uns.“

Jetzt gehen unsere Schüler/innen gestärkt und gut vorbereitet an die Betriebswahl für den PraxisLernTag in der 9. Klasse.

"Wähle einen Beruf den Du liebst und Du brauchst keinen Tag in Deinem Leben mehr zu arbeiten." (Konfuzius)