Reisen

Reisen sind das beste Mittel zur Selbstbildung.

 

Karl Julius Weber (1767-1832)

 

Studienfahrt nach Polen 2019

Tag 1 (04.03.2019): Am ersten Tag unserer Reise stand die Anreise nach Lublin an. Wir trafen uns um 5:45 Uhr vor der Schule, um pünktlich um 6:00 Uhr zu unserer 11-stündigen Fahrt quer durch Polen aufzubrechen. Nach einigen Zwischenstopps erreichten wir gegen 18 Uhr unser Hostel. Nachdem wir unsere Koffer ausgepackt hatten, gingen wir zum Abendessen - oder wollten es zumindest. Denn erstmal saßen wir eine halbe Stunde im falschen Restaurant, bis Frau Farchmin unsere Kontaktperson erreicht und uns mitgeteilt hatte, dass wir ein Restaurant weiter müssen.

Endlich mal Schnee: Auf die Piste, fertig, los! - Lappach 2019

Lappach 2019

Tolles Skilager: Schülergruppe der Europaschule Rövershagen und des Gymnasiums Sanitz verbringen eine Woche im Schnee

Schüler von der 9. bis zur 11. Klasse stürzten sich vergangene Woche, bei ihrem alljährlichen Skilager, nun schon zum 18. Mal in den Schnee von Südtirol. Dabei spielte es keine Rolle, ob man schon Skifahren konnte oder nicht, denn die Schüler wurden aufgeteilt in "Anfänger, Fortgeschrittene und Profis".

Einmal dem Schulalltag entfliehen und etwas ganz Neues erleben…

Auszeichnungsfahrt 2018

…das schafften wir, die 16 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 12, am 06.09.2018. Zusammen mit Herr Lukasiewicz und Frau Wehrle-Siewert fuhren wir im Rahmen der Auszeichnungsfahrt zum Naturerbe Zentrum auf Rügen. Die Auszeichnungsfahrt findet alljährlich statt, um die fleißigsten und sozialsten Schüler unserer Schule zu belohnen. Nachdem wir in unseren drei Kleinbussen auf Rügen angekommen waren und uns alle etwas genauer kennenlernt hatten, startete unsere Führung.

Lernwerkstatt besucht ehemaliges Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau

Besuch in Auschwitz 2018

Es war Dienstag, der 19.06.2018, 7 Uhr. Vorfreude, Müdigkeit und Spannung lagen in der Luft. Warum? Die 9. Klassen machten sich an diesem Tag im Rahmen der Lernwerkstatt auf den Weg nach Polen, genauer gesagt nach Oświęcim. Knapp 11 Stunden Fahrt hatten sie hinter sich, als sie in einem Internat ankamen, in dem sie die nächsten Tage verbringen würden. Um 19 Uhr gab es Abendessen, kurz danach wurden sie von Teresa auf den folgenden Tag vorbereitet.

Berufsfeldpraktikum am neuen Ort: Unsere 8. RegS-Klassen am AFZ Rostock

Berufsfeldpraktikum 2017

Kurz vor Schuljahresende hieß es für unsere 8. Regionalschulklassen: Raus aus dem Klassenraum, rein(geschnuppert) ins Berufsleben! In diesem Schuljahr ging es dazu im Rahmen der Berufsorientierung für 2 Wochen an das Aus- und Fortbildungszentrum (AFZ) Rostock. Hier konnten unsere Achtklässler Einblicke in verschiedene Berufsfelder gewinnen und erste praktische Erfahrungen sammeln.

Seiten